Jumping Fitness – Sport nach der Schwangerschaft

Jumping Fitness – Sport nach der Schwangerschaft

Wenn du mein GRATIS E-Book gelesen hast, weißt du von meiner Jumping-Fitness-Leidenschaft. Mit diesem Sport habe ich nach der Schwangerschaft schnell abnehmen könnenweg.com.

Jumping Fitness – wie kam ich zum Sport?

Schon vor meiner Schwangerschaft war ich kein Sport-Fan. Auch danach bin ich mit meinen Versuchen, z.B. zu joggen, schnell gescheitert. Meine Einstellung zum Sport änderte sich erst vollständig, als ich Jumping Fitness kennenlernte.

Zuerst kaufte ich mir ein Trampolin für zu Hause und trainierte mit einem DVD-Kurs. Später schloss ich mich einem Jumping-Fitness-Kurs an, bei dem ich gemeinsam in einer Gruppe gleichgesinnter Mamis Jumping Fitness betreiben konnte. Bis heute gehe ich zweimal pro Woche mit Leidenschaft zum Springen.

Jumping Fitness – was ist das für ein Sport?

Im Prinzip ist Jumping Fitness wie Trampolinspringen. Beim Jumping Fitness verwendet man spezielle Trampoline, die über einen Haltegriff verfügen. Beim Training kann man die Intensität der Sprünge individuell beeinflussen, so dass jeder genau so intensiv trainieren kann, wie es für die individuelle Situation passend ist. Trampolinspringen soll den gesamten Stoffwechsel und die Verdauung anregen, so dass ich es gerade mit meinen Gewichts- und Figurproblemen nach der Schwangerschaft im Jumping Fitness meine Sportart gefunden habe.

Wichtig ist, dass du nicht zu früh nach deiner Schwangerschaft mit dem Jumping Fitness anfängst. Das liegt vor allem daran, dass bei den Bewegungen auf dem Trampolin besonders auf die Beckenbodenmuskulatur gedrückt wird. Darum solltest du zuerst einen Rückbildungskurs machen, bevor du auf das Trampolin steigst.

Was unterscheidet Jumping Fitness vom Trampolinspringen?

Es geht bei Jumping Fitness darum, das eigene Gewicht und die eigene Kraft in das Sprungtuch abzugeben und nicht darum, durch das Tuch Schwung zu holen. Beim klassischen Trampolinspringen kann es beim “Wiederaufkommen” zu den ungesunden Stauchungen der Gelenke kommen.

Beim Jumping Fitness dient das Sprungtuch der Absorption der eigenen Kraft, um das Training besonders gelenkschonend zu gestalten und Muskelkater vorzubeugen.

Meine Empfehlung an dich

Egal, ob du dich für Jumping Fitness, oder einen anderen Sport nach deiner Schwangerschaft entscheidest: Sport sollte in jedem Fall zu deinem Abnehmprogramm nach der Geburt zählen. Ich war und bin mit meiner Wahl Jumping Fitness sehr zufrieden und kann dir diese Sportart nur ans Herz legen. Ohne Jumping Fitness hätte ich sicherlich nicht die Abnehmerfolge erzielen können, die ich innerhalb von sechs Monaten nach der Geburt meiner Tochter erzielen konnte.